A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Warum dampft der Atem bei Kälte?

Atem ist immer warm, denn die ausgeatmete Luft hat sich im Körper auf dessen Temperatur von ca 37 °C aufgeheizt. Außerdem ist im Atem viel Feuchtigkeit enthalten. Sie wird von der Luft mitgerissen, wenn sie aus der Lunge durch die Bronchien und durch die Nase oder den Mund ausgeatmet wird. Wenn es draußen kalt ist, wird diese Feuchtigkeit sofot sichtbar. Denn: Warme Luft kann viel Feuchtigkeit speichern, kalte nicht. Trifft der Atem also auf kalte Luft, so trennt sich die Feuchtigkeit von der Luft und bindet swich zu winzig kleinen Tropfen, die als Dampf zu sehen sind.



Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!